ALEXANDER GHEORGHIU









Die toten Vögel sind oben


Dokumentarfilm / 85min/ D 2022
Regie Sönje Storm
Storm Filmproduktion


Deutscher Wettbewerb DOK Leipzig 2022


GOLDENE TAUBE -  DOK.LEIPZIG 
Sieger deutscher Wettbewerb

Nominiert für den VER.DI Preis für Solidarität, Menschlichkeit und Fairness

Nominiert für den DEFA Förderpreis



Carolin Weidner - DOK Leipzig Pressetext


“Auf einem norddeutschen Dachboden: Kisten voller aufgespießter Schmetterlinge, sorgsam von Hand kolorierte Fotografien der örtlichen Flora und Fauna, Hundertschaften ausgestopfter und eingestaubter Vögel – Jürgen Friedrich Mahrt (1882–1940) hat ganze Arbeit geleistet. Seine Sammlungen künden von einer nicht mehr existenten Gegenwart. Und doch verbergen sich in ihnen bereits alle Vorzeichen einer ökologischen Krise.....
Die bäuerlichen Pflichten opferte er dem Drang, Dokumentarist heute kaum noch vorzufindender Naturräume zu werden. Uralte Wälder, verwunschene Moore, Makroansichten dicker bunter Raupen – nahezu magische Bilder, die, ob der unwiederbringlich verlorenen Vielfalt, zugleich traurig stimmen. Urenkelin Sönje Storm lässt den Nachlass des ruhigen Exzentrikers von Fachkundigen analysieren, zeigt Torfstecher, ausgestorbene Spezies und ein sich veränderndes Land. Eine überaus anregende Exkursion, kongenial begleitet von verschrobenen Electronica-Klängen von Dominik Eulberg und Bertram Denzel.“

Fabian Tietke in der TAZ


“Storms Film ist einer der eindrucksvollsten einer insgesamt starken Ausgabe des Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm, kurz Dok Leipzig.
“Die toten Vögel sind oben“ wurde mit der Goldenen Taube des deutschen Wettbewerbs ausgezeichnet.”